Freie Stellen

STELLENAUSSCHREIBUNG 

HILFE-FÜR-JUNGS e.V.

sucht ab sofort für sein Projekt berliner jungs einen Sozialpädagogen* / Sozialarbeiter* mit Abschluss oder vergleichbarer Qualifikation für 32 Stunden (81,2% der Regelarbeitszeit).
Der Vertrag ist auf ein Jahr befristet, mit der Möglichkeit der Entfristung.

Leitgedanke der Arbeit ist die Stärkung der Rechte von Jungen* auf ein Leben ohne sexualisierte Gewalterfahrung. Dabei liegt der Fokus auf Beratung, Schulung und Prävention mit trauma-, sexual-, theater- und bewegungspädagogischen Ansätzen.

Aufgabenfelder für diese Stelle sind unter anderem:

  • Prävention von sexualisierter Gewalt an Jungen* in Schulen im Rahmen des JIBS-Programmes
  • Prävention von sexualisierter Gewalt an Jungen* in regelmäßiger und aufsuchender Vor-Ort-Arbeit
  • Entwicklung von (digitalen) Angeboten für Jungen*, Angehörige und Fachkräfte
  • Bezirkliche Zusammenarbeit mit (freien) Trägern der Jugendhilfe
  • Beratung und Schulung von Multiplikator*innen zum Thema sexualisierte Gewalt an Jungen*

 

Anforderungen:

  • Sie wollen sich mit den Themen geschlechterreflektierter Jungen*arbeit und sexualisierte Gewalt an Jungen* auseinandersetzen
  • Sie haben ein Interesse an traumaspezifischer und sexualpädagogischer Arbeit.

 

  • Sie sind engagiert, team- und konfliktfähig
  • Sie besitzen eine PKW-Fahrerlaubnis
  • Sie haben Interesse am konzeptionellen Arbeiten und der Weiterentwicklung des Projektes
  • Sie haben einen strukturierten, transparenten und zuverlässigen Arbeitsstil
  • Sie nehmen ihre Grenzen wahr und können diese auch kommunizieren.
  • Sie sind bereit ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen (bei Einstellung, sowie alle 2 Jahre).

 

Wir bieten:

  • eine interessante, langfristige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sich entwickelnden Team
  • Bezahlung nach TVL-S, inkl. Jahressonderzahlung und Handgeld
  • wöchentliche Teamsitzungen, Konzeptmitarbeit, kollegialen Austausch, Supervision und Fortbildungen
  • einen Arbeitsplatz in einem Träger mit vielfältigen Mitgestaltungsmöglichkeiten

 

 

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, aller ethnischen und religiösen Herkünfte, aller sexuellen Orientierungen und aller Menschen mit diversen Lebenshintergründen.

 

Hinweise zur Bewerbung

HILFE-FÜR-JUNGS e.V. arbeitet mit Jungen*, die sexualisierte Gewalt erfahren haben und/oder davon bedroht sind. Um diese Jungen* weitestgehend schützen zu können, verlangen wir von zukünftigen Angestellten

  • dass sie per Unterschrift versichern, noch nie durch strafrechtliche Ermittlungen gegen die eigene Person (also nach einer polizeilichen Anzeige) in Bezug auf das sexuelle Selbstbestimmungsrecht von Menschen (Dreizehnter Abschnitt des StGB) beschuldigt worden zu sein
  • dass sie per Unterschrift versichern, dass sie, wenn sie durch strafrechtlichen Ermittlungen gegen die eigene Person (also nach einer polizeilichen Anzeige) in Bezug auf das sexuelle Selbstbestimmungsrecht von Menschen (Dreizehnter Abschnitt des StGB) beschuldigt werden, den Arbeitgeber (HILFE-FÜR-JUNGS e.V.) unverzüglich davon in Kenntnis setzen
  • eine schriftliche Einverständniserklärung, dass sich der Geschäftsführer von HILFE-FÜR-JUNGS e.V. mit den letzten Arbeitgebern in Verbindung setzen kann, um ausschließlich das Thema Nähe/Distanz zu Kindern und Jugendlichen zu erfragen

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte in einer zusammengefassten PDF an:

bewerbung@hilfefuerjungs.de (Stichwort: bj / Prävention)      

 

Rückfragen bitte NUR per Email.

Mehr Infos zum Projekt: www.jungs.berlin